www.sarathustra.de



News Archiv: 2012

 

 

 

30.12.2012: Fetish Evolution & Art Bizarre 2013!

Ostern ist im kommenden Jahr sehr früh, und zwar bereits Ende März 2013. - Umso besser, denn somit brauchen wir nicht mehr ganz so lange auf das nächste Fetish Evolution Weekend (29.3. - 1.4. 2013) zu warten, welches zugleich das 10-jährige Jubiläum darstellt. ;-)

Wie auch in den letzten Jahren, werden blende666 & ich dort anzutreffen sein. ABER: Nun nicht einfach "nur" als Kunstaussteller, sondern als Art Directors der gesamten Kunstausstellung (im Untergeschoss des Hotel Bredeney).

- Die Art Bizarre  ist unser. *muhaha* ;-)

 

Aus diesem Grunde möchte ich bereits jetzt schonmal ein kleines bisschen was zur Art Bizarre schreiben und auch den Aufruf an alle Künstler starten. Wir nehmen nämlich noch Bewerbungen an... ;-)

 

Wir wollen Kunst!

Seit vielen Jahren fasziniert uns die Fetish Evolution als einzigartiges Wochenende. Und noch viel länger hält uns die Kunst in ihrem Bann gefangen.

Beides wollen wir miteinander verbinden: Fetisch und Kunst als betörende Liaison.

Hierzu werden wir Altes, was gut war, beibehalten und uns offen für Neues zeigen.

Ob bildende Künste, Fotografie, Malerie oder Installationen... Die Kunst findet immer wieder neue Wege uns neue Ausdrucksformen - lasst euch überraschen!

 



Aufruf an alle Kreativen im Fetisch-Land:

Die 10. Fetish Evolution wirft ihre Schatten voraus. Auch dieses Mal wird eine Kunstausstellung ein Teil der Veranstaltung sein. - Die allseits so beliebte "Art Bizarre"!

Nicht nur Fotografen, sondern auch Maler, Bildhauer, Skulpturisten, Installateure, usw... kurz: Künstler aller Genres haben die Chance, einen der begehrten Ausstellerplätze für sich zu reservieren.

Wie? - Überzeugt uns!

Ein Konzept, welches zum Flair der Fetish Evolution passt und gleichermaßen bizarre wie interessant ist, hat gute Chancen auf Erfolg.

Seid kreativ!

Die Bewerbungen werden unter This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it entgegen genommen. Bitte im Betreff unbedingt "Art Bizarre 2013" mit angeben. Einsendeschluss ist der 15.02.2013.

 

 

Liebste Grüße und euch allen wünsche ich einen tollen Start ins neue Jahr und viel Erfolg, Glück, Liebe und Frieden für 2013!

Eure Sarathustra

 

 

 

23.12.2012: Kleines Intermezzo in Hannover

Heute war ich Teil einer großartigen Truppe in Hannover: Wir statteten Pavel Kaplun und seiner Frau Olga einen Besuch ab. Wir, das waren in dem Fall blende666, Herr Buchta und ich.

Es war ein superschöner Tag mit viel Quatschen und zwei kleinen Fotosets. Anbei seht ihr auch schon gleich das Ergebnis von dem Shooting, welches Pavel & ich gemacht hatten.


Abschließend schlenderten wir noch alle zusammen über den Weihnachtsmarkt und bekamen noch Besuch von Ingo Sommer inkl. Verlobter. - Was ein wundervoller Tag!

 

An dieser Stelle nochmal ein ganz großes Dankeschön an all die lieben und außerordentlich talentierten Menschen - und insbesondere nochmal an Pavel & Olga für die herzliche Gastfreundschaft. :-*

 

Und euch, meinen lieben Leserinnen und Lesern, wünsche ich frohe Weihnachten, insofern ihr dies feiern solltet. :-)

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra

 

 

P.S.: Vor 2 Tagen hatten blende666 & ich ein "Poison Ivy" Shooting; ein Gemeinschaftsprojekt mit der MUA Engel Arte und einem Outfit von Fantastic Rubber. Die Bilder könnt ihr schon bald in meinem Bilder Archiv unter den neuesten Uploads finden... ;-)


 

 

 

18.12.2012: Back in Town ;-)

Seit vorgestern bin ich wieder Daheim in Bochum. Venedig war wundervoll, aber auch mindestens genau so teuer. - Ist ja echt unglaublich, wie viel Geld man in so kurzer Zeit ausgeben kann... ;-)

Das Wetter war grandios: Strahlender Sonnenschein, wolkenloser Himmel. - Also völlig ungeeignet, um unsere Fotos zu machen.

Schließlich wollten wir Nebel und eine melancholisch-morbide Stimmung in die Bilder transportieren: Eine sterbende, menschenleere Stadt, die im Nebel versinkt und als einzigen Kontrast die prachtvollen farbigen Kleider von Johanna Macht...

Naja... Immerhin am letzten Tag kam dann doch endlich der ersehnte Nebel auf. Dazu setzte dann jedoch auch simultan Regen ein und die Temperaturen waren auf 1°C gefallen, als wir morgens früh um 7:00 Uhr unser Shooting am Piazza San Marco durchführten.

Gerne hätten wir auch Bilder in und mit einer dieser schönen Gondeln vor Ort gemacht; aber man verlangte dort zwischen 80,- und 100,- € für 20min Gondelnutzung. Leider sprengte dies eindeutig unser Budget und wir mussten von dieser Idee Abstand nehmen. :-(

 

Zwischenzeitig hatten wir uns aber auch schon anders beholfen und ein wenig umdisponiert: Der großartige Schmuckdesigner Alessio Benetti vom Atelier Bertoldini Giuliana hatte uns ein tolles Shooting indoor ermöglicht: Er stellte uns seine neueste Schmuck-Kollektion sowie einige Unikate zur Verfügung und organisierte eine Villa mit hauseigenem Museum, wo wir ungestört fotografieren konnten. Das war wirklich klasse. :-)


Aus der Serenissima habe ich nicht nur ein paar Fotos mit gebracht, sondern ferner habe ich mich dort auch mit so einigen venezianischen Masken eingedeckt. - Ich könnte sie ja vielleicht irgendwann mal für ein Shooting benötigen... ;-)

 

Zu gerne hätte ich noch ein paar Tage länger in Venedig verweilt. Es gab noch so Vieles zu entdecken und so viele schöne Orte, an denen man hätte fotografieren können.

Vielleicht ergibt sich ja irgendwann noch einmal die Möglichkeit, nach Venedig zurück zu kehren. - Und dann mit 1-2 Helfern und deutlich mehr Budget.

- Die Hoffnung stirbt zuletzt. ;-)

 

Und nun genug geschwelgt. Weitere Bilder von Venedig und andere News "coming soon". ;-)

 


Liebste Grüße,

Eure Sarathustra

 


 

 

07.12.2012: Kleine Venedig-Tour

Ich bin nun ersteinmal ein paar Tage außer Lande: Es geht - zusammen mit blende666 und zwei barock angehauchten Kleidern von Johanna Macht - nach Venedig. :-)

Somit werde ich nun ersteinmal nicht erreichbar sein.

Als kleinen "Trost" sende ich aber hiermit nochmal zwei ganz tolle neue Bilder hinterher. ;-)

Der Künstler Judas Art hat sich durch Bilder von blende666 & mir inspiriert gefühlt. Hier seht ihr nun seine Uminterpretationen. Ich finde sie grandios.

Liebste Grüße und bis bald,

Eure Sarathustra

 


 

 

27.11.2012: Exklusiver Kalender "High Heels Ladies" 2013

Wie auch schon im vergangenen Jahr haben blende666 & ich einen exklusiven Kalender in Kleinstauflage für die Forenmitglieder der "High Heels Ladies" entworfen.

Die 13 Bilder des Kalenders wurden im Laufe des Jahres von den Forenmitgliedern selber ausgewählt.


 

Neu ist dieses Mal, dass wir diesen schönen Kalender auch Nicht-Forenmitgliedern anbieten möchten: Maximal 10 Kalender können von "extern" ergattert werden. Aber Exklusivität hat ihren Preis...

A3 Querformat (ca. 40x30cm): 60,- € zzgl. Versand

 

 

Wer Interesse an diesem Kalender hat, kann sich einfach bei mir melden.

Mehr Preview-Bilder sende ich gerne auf Anfrage zu.

 

 

Liebe Grüße,

Eure Sarathustra

 

 

 

24.11.2012: Secrets of Eve (Köln)

Wer edle Dessous, Negligés und Corsagen inklusive fachlich ausgebildeter Beratung sucht, findet in Köln eine gute Adresse: Secrets of Eve.

Gestern Abend war ich dort für eine kleine Hausmesse geladen, um in einer One-Women-Show die neue Kollektion von Dessous Indiscrets dem Publikum zu präsentieren.

Es war ein sehr schöner und entspannter Abend in gemütlich-glamouröser Atmosphäre.

Die Outfits (bzw. der Hauch von Nichts), welche ich vorführte, waren von sehr überzeugender Qualität und schöner Passform.

Da das Fotografieren aus Rücksicht auf die Besucher nicht erwünscht war, gibt es leider kein einziges "Beweisfoto" von dem Event.

Aber zumindest kann ich euch nun hiermit diese hübsche Boutique ans Herz legen. Mir war bis gestern "Secrets of Eve" noch völlig unbekannt. - Doch ich denke, ich werde nicht zum letzten Mal dort gewesen sein... ;-)

 

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra

 


 

 

10.11.2012: Sarathustra Jahreskalender im DARK SPY Magazine (No. 50)

Das neue DARK SPY Magazine ist seit Freitag erhältlich. Und es ist nicht irgendeine Ausgabe: Es ist das 50. Jubiläum des DARK SPYs!

Somit gibt es auch ein paar Specials in der hiesigen Ausgabe...

So ist unter anderem ein Rückblick über den Werdegang des Dark Spys abgedruckt. Im Rahmen dessen gibt es auch (mal wieder) Bilder von blende666 & mir zu sehen. Und nun ist blende666 ausnahmsweise mal selber mit einem Foto abgebildet. :-)

Auch ich bin unter den Team-Mitgliedern abgebildet, und zwar als "die Festival-Redakteurin"... Naja... Um ehrlich zu sein, schreibe ich ja immer nur die Berichte über die Festivals für meine eigenen News hier. Und im Auftrag des Dark Spys soll ich ja eigentlich einfach nur nett & dekorativ über die Festivals huschen... Aber auch gut. :D

Übrigens findet man auch wieder Bilder von mir auf der CD-Beilage: Der große 2012-Festival-Rückblick.

 

Und es gibt noch etwas viiiiel Schöneres in der 50. Ausgabe zu sehen: Und zwar sind wir dem Wunsch einiger (vieler) nachgekommen, wieder einen Kalender für das folgende Jahr auf die Beine zu stellen.

Nur ist es dieses Mal nicht ein Monatskalender geworden, sondern einfach ein Jahreskalender, als Centerfold (Doppelseite zum Heraustrennen) im Dark Spy Magazine. :-)

Ferner findet ihr in der aktuellen Ausgabe auch nochmal einen Bericht über den Fetish Evolution Octoberball, inklusive einem Bild von der von mir organisierten & choreographierten FashionShow mit "LatexDesire". :-)

 

 

Das wär's ersteinmal von mir. :-)

Weitere News gibt es bestimmt demnächst. ;-)

 

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra


 

 

01.11.2012: nächster Workshop: 7 Stunden + 2 Models: Kreatives Arbeiten mit dem Aufsteckblitz

Dieser Workshop richtet sich an alle Fotografen / Fotografinnen, die gerne die Möglichkeiten ihres Aufsteckblitzes besser und kreativer einsetzen wollen.

In diesem Workshop werden sowohl die Basics als auch die weitergehenden Fragestellungen rund um den Aufsteckblitz behandelt.

Eine grobe Themenübersicht:

- Grundlagen (kurze Wiederholung)

- typische Probleme bei der Verwendung von Aufsteckblitzen

- mögliche Problemlösungen

- TTL versus manuell

- entfesseltes Blitzen und kreativer Einsatz von Aufsteckblitzen

- Exotisches, wie Colour Shifting oder Blitzen mit Pol-Filtern

- Tipps und Tricks / sinnvolles Zubehör

 

Im Praxisteil haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ausgiebig das erlernte Wissen umzusetzen und die verschiedenen Techniken anzuwenden.

Als Modelle stehen der Kollege "Borstie" und ich zur Verfügung. ;-)

 

Benötigt werden:

- Kamera mit X-Connector (= typischer "Blitz-Schuh")

- Papier und Bleistift für Notizen

- Bitte - wenn vorhanden - auch eigene Aufsteckblitze nebst Zubehör (Auslöser / Funk-Auslöser / etc.) mitbringen

 

Getränke und Snacks werden vom Veranstalter gestellt. Die entstandenen Bilder werden für nicht-kommerzielle Nutzung freigegeben.

Die Teilnehmerzahl ist auf 8-10 Teilnehmer beschränkt.

 

Datum: 25.11.2012

Zeit: 11:00 bis 18:00 Uhr

Dozent: blende666

Ort: Mietstudio "fotomagic", Pommerstr. 17A, 45889 Gelsenkirchen

Preis: 89,- € p.P.

 

Die Anmeldung erfolgt bei mir per Mail oder über die Fotocommunity / Facebook.


Liebste Grüße und vielleicht bis bald?

Eure Sarathustra

 

 

 

 

15.10.2012: Review: Fetish Evolution Octoberball

Die Show für & mit LatexDesire hat echt gerockt. :-)

Insgesamt 8 Models tummelten sich kurz nach Mitternacht auf der kleinen Mainstage des Club 102 und präsentierten bizarre "Mode": Catsuits & Bodys in allen möglichen Farben, mit aufblasbaren Riesenbrüsten. Die Masken mit den z.T. über 1m langen Teufelshörner gestalteten sich als sehr imposante Accessoires. Und die 2 Tänzerinnen, welche sich abschließend in Käfigen rythmisch zur Housemusik bewegten, trugen zudem auch noch Katzen- & Drachenschwänze.*harrrrrr*

- Das Publikum schien echt fasziniert gewesen zu sein. :-)

 

Mir selber hat es vollkommen ausgereicht, die Organisation & Choreographie für diese Show in meiner Obhut zu haben. Die Bühnenperformance habe ich dann lieber von anderen Models machen lassen - das wäre mir sonst auch einfach zu stressig gewesen.

Die Modelauswahl für die LatexDesire Show gestaltete sich als unvorhersehbar schwierig; es ist faszinierend, welch eigenartige Befindlichkeiten so manche Models an den Tag legen; zumeist ist es im Grundtenor ein: "Das zieh ich aber nicht an."

Jenes Verhalten nahm bei den Vorbereitungen solch eine Überhand, dass ich kurzentschlossen 5 Nicht-Fetish-Models mit in die Show aufnahm - Models, mit denen ich seit vielen Jahren im Gothic-Bereich zusammen arbeite und die vorbildlich kammeradschaftlich und engagiert einfach ihren Job machen. Es kann doch so einfach sein... *kopfschüttel*

 

Genug gelästert. ;-)

Nach der Show hatte ich dann auch endlich ein bisschen Ruhe, konnte mich hier und da mit den Gästen unterhalten und führte dann - wie angekündigt - eine kleine Shooting-Session mit blende666 durch. Die Location bot sich mit ihren tollen Wandbildern ja auch wirklich dafür an. <3


Das Publikum konnte sich viiiiele tolle Shows ganz unterschiedlicher Coleur anschauen, während die Partymusik ungestört weiterlief; ich denke, dass für jeden Fetish-Geschmack etwas dabei war.

Ich persönlich fand das Latexkätzchen, welches mit Milch gefüttert wurde, sowie die beiden Schönheiten, welche sich zu später Stunde im 3 Meter hohen Wasser-Basin räkelten, besonders eindrucksvoll. Aber auch die anderen Shows waren alle sehr sehenswert! Ich persönlich präferiere halt alles, was sehr sexy und kinky ist... Andere mögen es vielleicht lieber "härter", "braver" oder "bizarrer"... Ich denke, sie alle sind beim Octoberball auf ihre Kosten gekommen... ;-) 

Die Location hätte durchaus auch noch einige Besucher mehr fassen können; doch in Anbetracht dessen, dass der Octoberball sich nun ersteinmal etablieren muss und zudem auch noch Parallelveranstaltungen ähnlicher Art liefen, kann man durchaus mit der Besucherzahl zufrieden sein. Es waren auf jeden Fall mehrere hundert Mann anwesend; ob es aber 300 oder 700 Leute waren, kann ich echt unmöglich einschätzen.

Einer der Gäste war Paul Nathan, der genauso großartige wie legendäre Moderator für die FE-Weekend-Veranstaltungen.


 

 

Soweit von mir. :-)

Nun bin ich ersteinmal ein paar Tage in Hamburg unterwegs. Am 16.10. wird unsere Ausstellung "Changing Ambitions" in den Räumlichkeiten der Boutique Bizarre beendet.

 

Und wer zu viel Langeweile hat und schneller neue Bilder von mir sehen will, der kann sich ansonsten fix das aktuelle DARK SPY Magazin (No. 49) kaufen; dort gibt es viele Bilder von blende666 & mir aud der CD-Beilage zu sehen: Die Event-pics vom Blackfiels Festival 2012. ;-)

 

Liebste Grüße und bis bald,

Eure Sarathustra


 

 

 

 

08.10.2012: The Show will go on... Fetish Evolution Oktober Ball am nächsten Samstag!

"Nach der Show ist vor der Show" - oder wie heißt es noch gleich? ;-)

Am nächsten Samstag (13.10.2012) gibt es schon wieder einen aufregenden Live-Event: Die Fetish Evolution lädt zum Oktober Ball im "Club 102" in Neuss!

Es wird weniger Fashion- und Glamour-lastig, als das FE-Weekend zu Ostern. Dafür mehr Bizarre, mehr SM, mehr Heavy Rubber, mehr Play-Areas.

- Und da mein Männe & ich mittlerweile offiziell zum FE-Team gehören, komme ich dann hier auch ins Spiel... ;-)

Für LatexDesire organisiere ich eine live-Performance und einen kleinen Tanz-Act; Ich bin also verantwortlich für Outfitwahl, Choreographie & Modelcoaching.

Dem geneigten Publikum präsentieren LatexDesire & ich: Fetish-Models in Latex-Anzügen mit aufblasbaren Applikationen: Masken, Schwänze, Brüste.

Es wird halt seeeehr bizarre. *harrrrr*  ;-)



Außerdem werden blende666 & ich die Nacht über live vor Ort Shootings durchführen.

Neben der LatexDesire Performance wird es noch viele weitere Show-Acts im Bizarre- und SM-Bereich geben.

Außerdem soll ein großes Wasser-Basin auf der Tanzfläche aufgebaut werden. - Und da werde ich bestimmt auch mal drin abtauchen. :-)

 

Weitere Infos findet ihr auf der Seite der Fetish Evolution und auf der entsprechenden Event-Seite bei Facebook.

 

 

Ich freue mich auf euren Besuch! Das wird garantiert eine echt heisse Nacht und ich kann es kaum noch erwarten!

Und hier noch ein kleines Video zur Einstimmung.


Liebste Grüße,

Eure Sarathustra

 


 

 

08.10.2012: Review: "Femme Fatale" Show

Es war mir mal wieder eine Freude, für Femme Fatale modeln zu dürfen. :-)

Eine etwas andere "Modenschau" präsentierten wir mit vier Models im Theater Courage: Kein Catwalk, kein "steifer" Gang, keine Nüchternheit. Stattdessen lässige Hüftschwünge, kurze Tanzeinlagen und Posieren auf einem Bett, welches auf der kleinen Bühne aufgebaut war. - Ok... Und ich konnte nicht widerstehen, mich darauf auch ein wenig zu räkeln... ;-)

Eines der gebuchten Models erschien einfach nicht zur Show, was mir sehr unangenehm war. Denn ich hatte die Models für Femme Fatale selber organisiert.*argh*

Aber zum Glück gibt es ja mehr als nur eine handvoll hübscher Frauen auf der Welt. Und ein paar davon wohnen auch in der schönen Stadt Essen. ;-)

So rief ich spontan noch eine Freundin von mir an, um durch sie das fehlende Model rasch ersetzen zu können:

Eine völlige Neueinsteigerin, die nun einfach ins kalte Wasser geschmissen wurde: "Nica; hast du Zeit und Lust, für eine Dessous-Show zu modeln? Ich erkläre dir vor Ort, was zu machen ist. Wann? - JETZT!"  - Dafür hat die arme, liebe Nica ihre Sache aber dennoch ganz gut gemacht, finde ich. :-)


Der Abend gestaltete sich mit seiner Mischung aus Lesungen, Mode-Performances & Co. als sehr abwechslungsreich und spannend. Zumindest hoffe ich das. :-)

 

Weitere Bilder können ggf. später in meinem Bilder-Archiv oder auf meiner Facebook-Seite begutachtet werden.

 

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra

 

 

 

07.10.2012: Review: "Sarathustras Dreams" Show auf der GIP

Vergangene Nacht haben wir die LACKINA Fashion-Show "Sarathustras Dreams" auf der Jubiläums Feier der Gothic Industrial Party (GIP) zum Besten gegeben.

Und ich muss sagen: Ich fand es gut. :-)

Die Models und der Veranstalter waren alle sehr engagiert und wir hatten eine suuuper Stimmung im Backstage Bereich. Quasi eine Privat-Party auf der Party. ;-)

Alle haben ihr Bestes gegeben; und wenn ich bedenke, dass ein Großteil der gestrigen LACKINA-Models noch nie auf dem Laufsteg war (denn die "Models" waren primär die Party-Stammgäste der GIP)...

- Hut ab! Mädels & Jungs... Ihr seid klasse gewesen! :-*

Ich selber bin freilich auch mitgelaufen und habe nicht nur die Choreographie und das Coaching übernommen: Als "Die / Das Letzte" bin ich in einem transparenten Brautkleid auf die Bühne gekommen und habe meinem supersüßen Bräutigam einen Korb gegeben... :D

 

Ich hoffe, dass das Konzept "von GIPler für GIPler" auch beim Publikum guten Anklang gefunden hat...


 

Und heute geht es direkt weiter: Die Fashion-Show für Femme Fatale im Theater Courage beginnt heute Abend; Einlass ab 20:00 Uhr. Dieses Mal werde ich mit ein paar anderen (semi-)professionellen Models zusammen laufen: Dessous, Korsetts und Abendkleider werden präsentiert.

Die Tickets für die heutige Veranstaltung sind bereits ausverkauft.

 

 

Es bleibt ein spannendes Wochenende. ;-)

 

Liebe Grüße und bis bald!

Eure Sarathustra

 

 

 

 

25.09.2012: Sarathustra live on Stage ;-)   6. & 7. Oktober in Essen

Die nächsten Fashion-Shows stehen vor der Tür; dieses Mal sind beide im Rahmen einer Jubiläums-Feier und beide werden in Essen am selben Wochenende stattfinden.

Aber trotzdem sind es zwei ganz unterschiedliche Events...

 

 

Samstag, 6.10. Zeche Carl, 18jähriges Jubiläum der GIP:

Die LACKINA Fashion Show "Sarathustras Dreams"!

Es wird die neueste Kollektion von LACKINA präsentiert... Glänzende Lack-Stoffe kombiniert mit farbig-transparentem PVC:

"Sarathustras Dreams" hatte ihr Debut auf dem diesjährigen Fetish Evolution Ball und wird nun nochmals den Besuchern der GIP vorgeführt. Aber dieses Mal unter einem etwas anderen Motto: Es werden keine internationalen Top-Fetish-Models auf dem Laufsteg zu sehen sein - wir wollen EUCH!

"Von GIPlern für GIPler!" Exklusive Mode für JEDES Gothic- und Fetish-Herz...


link zum Facebook-Event

 

.
.
.
Sonntag, 7.10. Theater Courage, 5jähriges Jubiläum von FEMME FATALE:
Es verspricht, ein sinnlich-stilvoller Abend zu werden...
Ab 20:00 Uhr öffnen sich dann die Türen des Theater Courage. Dem interessierten Publikum und den (Stamm-)Gästen der Edel-Erotik-Boutique FEMME FATALE wird ein spannendes Programm geboten: Eine kleine Lesung aus dem neuesten Erotik-Buch Alexandra Gentaras sowie eine Zauber-Künstlerin werden das Publikum in ihren Bann ziehen.
Und mit insgesamt vier Models werden wir durch kurzweilige Showeinlagen den Zuschauern den Abend noch weiter versüßen. ;-)
Gezeigt werden von meinen Kolleginnen und mir: Edle Korsetts, sexy Abendmode, verführerische Dessous - und was FEMME FATALE sonst noch so zu bieten hat. ;-)
.

.
.
.
.
Für beide Veranstaltungen gilt: Jeder ist herzlich willkommen!
Weitere Infos (Adressen, eventuelle Anmelde-Modalitäten, Dresscodes, o.ä.) findet ihr unter den jeweiligen links.
.
.
.
.
Liebste Grüße und vielleicht bis bald in Essen?
Eure Sarathustra

 

 

 

 

17.09.2012: In Kürze (am 30.9.): Der nächste "Dark Style" Workshop!

Taucht ein in die Foto-Traum-Welt von Sarathustra und blende666.

In einem 5-stündigen Workshop wird euch vermittelt, wie wir unsere surreal-düsteren Welten schaffen. Lasst euch einweihen in:

- Outfitwahl

- Styling- & MakeUp Tipps

- Requisiten-Anregungen

- Setaufbau & Lichtaufbau

- Bildschnitte & Perspektiven

- Bildbearbeitung

 

Gemeinsam wird das Set aufgebaut und jeder erhält ausreichend Zeit, mit mir als Model eine Weile zu arbeiten, während blende666 mit Rat und Tat beiseite steht.

Abschließend wird gezeigt, wie wir den Bildern durch die Postproduction den letzten Schliff verpassen: Jeder Teilnehmer erhält die Möglichkeit, mindestens eines seiner zuvor geschossenen Bilder unter Anleitung im typischen "Dark Style" zu bearbeiten.

- Bitte eigene Notebooks (wenn möglich mit einer Photoshop CS Version) mitbringen!

 

Und nun die Eckdaten:

Datum: 30.09.2012

Ort: Studio "fotomagic", Pommernstr. 17A, 45889 Gelsenkirchen

Teilnehmer: 4-6 Personen

Voraussetzung: Mitbringen von eigener Spiegelreflex-Kamera sowie Notebook

Preis: 119,- € p.P.

 

Im Preis enthalten sind Modelgage, Dozentengage, Studiomiete, alkoholfreie Getränke, kleiner Snack, Vertrag für nicht-kommerzielle Nutzungsrechte.

 

Anmeldungen sind nur mit vollständiger Angabe von Name und Kontaktdaten (Adresse, Telefonnummer) gültig. Die Bezahlung kann entweder per Überweisung vorab oder in bar vor Ort erfolgen.

Die Verträge für die Nutzungsrechte können gerne zuvor eingesehen werden.

 

 

Es sind noch Plätze frei, also schnell anmelden!! ;-)

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra




 

 

09.09.2012: Die "Changing Ambitions" Vernissage - Wir haben gerockt ;-)

"Ich hab gehört, dass ihr den Laden hier gestern mächtig gerockt habt," begrüßte uns am Freitag einer der Mitarbeiter der Boutique Bizarre. (Im übrigen waren alle Mitarbeiter der BB einfach suuuperlieb und haben uns ganz toll unterstützt!)

Also... Wir hätten uns ehrlicherweise noch ein paar Menschen mehr zu unserer Vernissage auf der Reeperbahn gewünscht, doch mit rund 40-50 Gästen und Gesprächen bis nach Mitternacht haben wir dennoch bereits den üblichen Rahmen der Vernissagen binnen der Boutique Bizarre gesprengt. Und darauf sind wir natürlich schon ein bisschen stolz. :-)

Aber dies verdanken wir natürlich in erster Linie unseren großartigen Gästen! Nicht nur aus Hamburg selber, sondern auch aus Hannover und Neuss - ja selbst aus dem Ruhrpott sind liebe Freunde angereist und haben mit uns gemeinsam diesen Abend gefeiert.

- Dafür an dieser Stelle nochmal ein allergrößtes Dankeschööön. Ihr seid die Besten! :-*

 

Mit 29 Kunstdrucken ist die "Changing Ambitions" unsere bisher größte Ausstellung. Von Donnerstag bis Sonntag verweilten wir in Hamburg, um für Interessierte vor Ort ansprechbar sein zu können.

Wir haben viele nette Leute neu kennen lernen dürfen und auch einige bereits bekannte & liebgewonnene Gesichter wiedergesehen. Der prominenteste Besuch unserer Ausstellung war am vergangenen Wochenende wahrscheinlich Lilo Wanders.

Rundum war unser Aufenthalt in Hamburg - und auf der Reeperbahn - ein Erfolg. :-)

Die Bilder können noch bis zum 16.10. in der Boutique Bizarre besichtigt werden.

Und wer nicht extra zur Ausstellung reisen mag, der kann sich hier zumindest einen ganz kleinen Eindruck verschaffen...

 


 

 

 


Und hier seht ihr: Sarathustra auf der Vernissage, dressed by: Fantastic Rubber (Catsuit), Lackina (Frack), Katharina Woitschetzki (Zylinder) & Elite Heels (Heels)...

 

 

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra

 

P.S.: Und ich konnte nicht widerstehen... Ich habe neue Heels mitgebracht: 16cm blut-rote Lack-Sünde in Pumps-Form... *harrrr*  Bilder kommen später. ;-)

 

 

 

27.08.2012: Nachruf für Schemie

Völlig unerwartet ist unser Freund Schemie von uns gegangen und Trauer lässt mich nicht die passenden Worte finden.

Schemie war einer der ersten Fotografen, mit denen ich je zusammen geabeitet hatte - für seine einzigartigen Edelstahl-Dessous (Heiße Eisen).

Schemie nahm ich stets als einen herzensguten und sehr liebenswürdigen Menschen wahr; bei ihm und seiner Familie fühlte ich mich stets sehr wohl. Er nannte mich immer "Stupsnase" und jedes Mal, wenn ich ihn besuchte und/oder wir shooteten, fragte er im Stundenrythmus in seinem norddeutschen Akzent: "Noa, alles kloar?" 

- Dass er nun nicht mehr da ist, kann ich immer noch nicht ganz fassen. Ich wünsche seiner Familie die notwendige Kraft, um diese schwere Zeit meistern zu können.

 

Schemie - ich hatte dich sehr lieb.

Deine Sarah

 

 

 

26.08.2012: Finissage "Bursted Bound-a-ries" am 02.09. in Leverkusen

Die Ausstellung "Bursted Bound-a-ries" endet offiziell am Sonntag, den 02.09.2012 bei Cami Moden.

Jeder, der noch einmal die Chance nutzen möchte, sich die Bilder dieser Ausstellung anzuschauen (oder die Exponate zu kaufen ;-)) hat also am kommenden Sonntag letztmalig die Gelegenheit dazu.

Danach wird die Ausstellungsreihe "Bursted Bound-a-ries" aufgelöst.

(Wenige Teile jener Ausstellungsreihe werden ab dem 6.9. in Hamburg binnen der dortigen Ausstellung "Changing Ambitions" in der Boutique Bizarre zu sehen sein.)

 

Zur Finissage bei Cami Moden ist jeder eingeladen, der gerne kommen möchte.

Eintritt, Getränke und kleine Snacks sind natürlich kostenfrei!

Ab 16:00 Uhr bis kurz nach Mitternacht;

Cami Moden, Röttgerweg 4, 51371 Leverkusen

 

 

Liebe Grüße und vielleicht bis Sonntag?

- Wir freuen uns auf euch! :-)

 

Sarathustra & blende666

 

 

 

07.08.2012: Auf der Reeperbahn am 6.9.: Vernissage "Changing Ambitions"!

Bald ist es so weit!

Die Vorbereitungen für unsere bisher größte Foto-Ausstellung laufen auf Hochtouren.

Vom 7.9. bis zum 16.10. werden auf 30 (!) laufenden Metern Ausstellungsfläche unsere Bilder in der Boutique Bizarre zu sehen sein! - Und wer kennt die Boutique Bizarre, den größten, exotischsten und schönsten Laden, den Sankt Pauli zu bieten hat, nicht?

- Wir freuen uns auf die Ausstellung und darauf, sie mit vielen lieben Leuten am 6.9. ab 20:00 Uhr zu eröffnen.

Jeder, der Interesse hat, ist zu unserer Vernissage (und natürlich auch in den darauf folgenden Wochen) herzlich eingeladen!

 

Hier jetzt mal das offizielle Exposé und unser Flyer:

 

 

"Changing Ambitions"

...so heißt das Konzept, welches eigens für die Ausstellung in den Räumlichkeiten der Boutique Bizarre kreiert wurde.

Als "sehr facettenreich" bezeichnet das Künstlerpaar seine Leidenschaft zur Fotokunst und zur Ästhetik des menschlichen Körpers.

Durch eine Bilderausstellung, die sich nicht auf ein bestimmtes Thema - außer dasjenige der Sinnlichkeit - festlegt, soll die Mannigfaltigkeit von Schönheit celebriert werden:

Fine Art Nude trifft auf Fetish-Szenarien, schwarz-romantische Traumwelten und klassische High Fashion Fotografie.


Begierden. Verändern. Sich.

 


 

Die Adresse der Boutique Bizarre:

Reeperbahn 35, 20359 Hamburg

 

 

Wir selber werden das ganze Wochenende über (vom 6.9. bis zum 9.9.) in Hamburg sein... Wer also am Tag der Vernissage (6.9.) keine Zeit hat, kann uns auch noch die 3 Folgetage antreffen - am besten mit vorheriger Absprache. ;-)

Gesuche und Organisationen von Fahrgemeinschaften gibt es bereits unter der Facebook-Seite: Facebook Event "Changing Ambitions"

 

 

Liebste Grüße von einer - zugegeben schon sehr aufgeregten -

Sarathustra  :-)

 

 

 

04.08.2012: 6 Seiten Sarathustra & blende666 im Dark Beauty Magazine

Die nächste Ausgabe (no. 12) des Dark Beauty Magazines (USA) ist nun erschienen: Die "Fall Fashions - 2 Years Anniversary Edition" mit vielen schönen Bildern rund um düstere Herbst-Couture und Herbst-Stylings der schwarzen Szene. Das heißt natürlich nicht, dass es nicht auch Buntes in dem Magazin zu sehen gäbe. ;-)

Wir mögen und schätzen die Hochwertigkeit dieses Magazins sehr und würden es selber "die Vogue der Gothic Szene" nennen. Umso stolzer sind wir darauf, dass in jener aktuellen Ausgabe auch Bilder von uns zu sehen sind:


Auf 6 Seiten werden Fotographien von blende666 & mir präsentiert, welche u.a. in Zusammenarbeit mit Johanna Macht sowie mit AMF Korsets enstanden sind.

Das Magazin könnt ihr euch online auf der Homepage das Dark Beauty Mags bestellen.

Sobald ich mein Beleg-Exemplar in den Händen halte, scanne ich euch auch gerne mal etwas davon ein. ;-)

 

 

Liebe Grüße,

Eure Sarathustra

 

 

Edit 27.11.: Endlich ist es so weit. ;-)

Hier mal das einleitende Bild, auf einer Doppelseite gedruckt:



Und unter folgendem link seht ihr alle 6 ganzseitige Bilder: klick mich

 

 

 

 

23.07.2012: Sarathustra auf dem WGT: Bericht im "Dark Spy"

Ihr könnt mich in der aktuellen Ausgabe des DARK SPY Magazins (No. 48) sehen; da gibt es nämlich ein riiiiesen WGT-Special. Mit vielen, vielen WGT-Bildern von blende666 auf der CD-Beilage; Und dazu sind auch noch einige Seiten an WGT-Berichten + Bildern in dem Magazin selber abgedruckt. Unter anderem findet ihr da auch den WGT-Bericht von mir: Meine ganz persönlichen Eindrücke und einfach ein bisschen was darüber, was blende666 & ich so auf dem WGT getrieben haben. (Ich bin gar nicht davon ausgegangen, dass mein Bericht überhaupt publiziert wird - der war eigentlich nur als Info an die Redaktion geschickt worden.)

Wer meine News hier immer schön brav und aufmerksam verfolgt, kennt den Sarathustra-WGT-Bericht bereits (vom 29.05.). In leicht gekürzter Fassung und mit anderer Bebilderung könnt ihr ihn jetzt beim DARK SPY nachlesen.


Und nun gebe ich euch noch ein Such-Spiel auf (wenn ihr zu viel Zeit für so was haben solltet): Insgesamt findet ihr mich auf 4 Bildern binnen des WGT-Berichtes, auf 6 Bildern in der Centerfold-Kollage und dann auch nochmal auf der Kollage vom Back-Cover der Zeitschrift.

Na... Wer findet alle diese Fotos? - Der Sieger bekommt von mir den Titel "Heldöse des Tages" verliehen. :D     Ein kleiner Tipp: Ich trage häufiger mal Masken... :-P

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra

 

 

 

 

20.07.2012: Ich bin wieder zurück...

Tja... Eigentlich wollte ich ja erst ab Mitte August von der angekündigten Reise zurück sein...

Aber mein Götter-Gatte blende666 ist (mal wieder) unglücklich gestürzt. Er brach sich am 3. Tag des Urlaubs die rechte Hand - und wir beide somit die Tour unverzüglich ab. Wir sind nun also wieder zurück in Bochum; und morgen früh wird blende666 dann operiert. *seufz*

Ich hab jetzt also wieder Zeit eure Mails zu beantworten und Anfragen entgegen zu nehmen. Außerdem habe ich nun bis Mitte August natürlich seeehr viele Termine für Shootings / Modelsharings / Workshops / Live-Performances / etc. frei...

Also meldet euch einfach bei Bedarf. ;-)

 

 

Liebste Grüße von einer etwas zerknirschten

Sarathustra

 

P.S.: Schöne Urlaubs-Bilder gibt es ergo dieses Mal auch nicht zu sehen. :-(


 

 

09.07.2012: Model Sarathustra präsentiert: Modell Sarathustra!

Also...

Es war einmal auf der Fetish Evolution Messe... Da hüpfte die kleine Sarathustra so lieb und ahnungslos umher und kam an den Stand vom großen bösen Wolf - oder zumindest so ähnlich: Der Mann hieß Peter Pick und war von Fantastic Rubber. Und wie durch höheres Geschick hatte der Peter einen niegel-nagel-neuen Catsuit da, welchen noch nie zuvor jemand gesehen hatte und welcher der kleinen Sarathustra perfekt passte. Also nahm sie den Anzug mit nach Hause und machte ein noch kleineres und niedlicheres Shooting damit. Oder so ähnlich zumindest.


Und als sie die Bilder an den Peter Mister-Fantastic-Rubber schickte, sagte dieser: "Das war nur ein Prototyp. Das fertige Modell sende ich dir später zu. Ach ja: Wie wäre es, wenn ich dieses neue Modell nach DIR benennen würde?"

- Da konnte die kleine Sarathustra auch nicht "nein" sagen. Schließlich ist das neue Modell totaaal schöööön.

Das neue Modell "Sarathustra" wurde dann mit der Sarathustra drin nochmal fotografiert und wird dann bald als lebensgroßer Aufsteller bei Fantastic Rubber zu sehen sein.


Das neue Modell wurde auch auf dem German Fetish Ball vorgestellt. Aber nicht mit der Sarathustra drin, weil die war zu dem Zeitpunkt bereits in Leizig auf dem WGT gebucht. Auf dem German Fetish Ball wurde der Catsuit "Sarathustra" dann auch direkt für die aktuelle Titelstory der Fetishistas fotografiert.

 


 

Und dann kam da noch plötzlich die Katharina Woitschetzki ins Spiel. Die hat nämlich abschließend der kleinen Sarathustra einen passenden Latex-Zylinder dazu gebastelt.

 

Und somit lebte Sarathustra mit ihrem Catsuit "Sarathustra" und ihrem Zylinder glücklich bis an ihr Lebensende - vermutlich jedenfalls.

Ach ja: Aber das wird erst später fotografisch dokumentiert. Denn dies waren jetzt die letzten News vor Sarathustras 4-wöchigem Urlaub.

 

Und die Moral von der Geschicht':

Gib der Sarathustra deine Outfits nicht. ;-)

 

 

Liebste Grüße und bis Mitte August!

Eure Sarathustra

 

 

 

08.07.2012: Wir sind in Urlaub!! :-)

Blende666 & ich verreisen. :-)

Vom 13.7. bis zum 13.8. sind wir nicht im Lande und werden ergo auch nicht erreichbar sein.

Also, wer jetzt unbedingt noch was VOR Mitte August mit mir bequatschen möchte, der hat jetzt noch ein paar Tage Zeit dazu. Danach bin ich ersteinmal weg. :-)

Wir machen eine Mischung aus Shooting-Tour und Urlaubsreise:

Von Bochum nach München und von dort aus gen Meran. Dann geht's irgendwann weiter nach Genova und von dort aus in die Provence. Abschließend gibt es dann noch ne knappe Woche Urlaub im Cap de Agde: FKK-Baden rund um die Uhr - um die Bikini-Streifen der letzten Wochen wieder weg zu bekommen. ;-)

Ab Mitte August sind wir dann wieder im Lande und ab Mitte September haben wir (also blende666 & ich oder nur blende666 oder nur ich) auch noch Termine für Shootings & Co. frei. ;-)

Neue Workshops sind auch bereits in Planung, werden jedoch erst nach dem Urlaub bekannt gegeben.

 

So. Und jetzt wünsche ich euch alles Liebe & Gute!

Und ich verspreche euch: Ich werde viiiiele schöne "Urlaubsfotos" mitbringen. ;-)

 

Eure Sarathustra

 

 

 

25.06.2012: Blackfiel Festival - DAS Kontrastprogramm

"Seid einfach da und habt Spass. Vielleicht kann blende666 noch ein paar Fotos machen und Sarathustra trägt unsere Armbinde." - Mit diesen Worten entsendete uns die Redaktion des Dark Spy Magazins auf das Blackfield Festival nach Gelsenkirchen. - Und wir hatten jede Menge Spass!

Das Personal vor Ort war sehr entspannt und für uns als Bochumer hatten wir nicht nur den Vorteil, lediglich 17min Fahrzeit vom gelsenkirchener Amphi-Theater entfernt zu wohnen, sondern auch, dass wir viiiiele der Blackfield-Besucher kannten.

Also... Man knüpft als Model & Fotokünstler der Szene ja eh ausgesprochen viele Kontakte, aber nun kamen noch die ganzen Freunde und Bekannte hinzu, mit denen man bereits viele Abende gemeinsam verbracht hat - sei es in diversen Diskotheken, auf Geburtstagsfeiern oder sonstigen eher privaten Events. Ich hatte somit nochmal mehr das Gefühl, auf einem großen Familienfest mit vielen tollen Musik-Bands zu sein. :-)

Am Samstag hörten wir uns die offenbar Stage-Diving-Süchtigen von Oomph! und den Headliner VNV Nation an. Insbesondere letztere Band mag ich einfach sehr gerne - auch, wenn für mich die Jungs optisch nicht wirklich ansprechend sind. ;-)

Wir schlenderten durch den sehr übersichtlichen Marktbereich, inspizierten die ausgelegten Kleidungsstücke & Accessoires und ergatterten auf dem Mittelalter Markt ein Stückchen Leder für mich, welches ich zum Nähen eines Outfits verwenden möchte.

 

"Sonnenbrand und Regentanz"

...wäre sicher eine gute Überschrift für das Blackfield-Wetter gewesen: Der erste Tag war warm, wechselnd bewölkt, aber dennoch sehr sonnig.

Im Gegensatz zum WGT hatte ich dieses Mal an Sonnenmilch gedacht - und mich dann dummerweise gegen sie entschieden: "Ach, ich bin auf dem WGT schon so kräftig in Sonnenkontakt gelangt, dass mir jetzt nichts mehr passieren kann." - Von wegen: Same procedure as last festival: Abends war mein Dekoleté wieder knall-rot. *fail*

Da am nächsten Tag die Temperaturen deutlich abgekühlt waren und im Wechsel mäßiger bis starker Regen fiel, konnte ich einen hochgeschlossenen Catsuit tragen, sodass keiner den doofen Sonnenbrand sehen konnte. :-) Aber das Wetter war echt verdammt ungemütlich am Sonntag! Wir nutzen zwischenzeitig unseren Heimvorteil, um uns nochmals ein paar Kleidungsschichten zu Hause über zu ziehen. Mit Thermo-Strumpfhose und Strick-Pullover unter dem Catsuit und Korsett, Regenjacke und Lack-Mantel über dem Catsuit, ging es dann wieder zurück auf's Festival-Gelände. Und während die Heels am Samstag komplett eingestaubt waren, watete man nun am Sonntag durch tiefste Matsche. Aber die Menge tanzte trotzdem; Wasser, Schlamm und Schweiß mischten sich mit der Musik, die von den Bühnen erscholl...

 

Hier mal ein Bild vom Sonntag... Teilweise war es so windig, dass man die Regenschirme besser nicht nutzte... Und auch wenn ich nicht so aussehe: Ich hatte meinen Spass. Meistens.


 

Von futuristischen Industrial-Klängen zum Mittelalter-Rock und wieder zurück

Trotz des strömenden Regens und des starken, kalten Windes am Sonntag war die Stimmung fantastisch und bald lieferte sich meinen Augen ein skuriles Bild, welches man auch ein "Kontrastprogramm" nennen könnte: Um die Umbauzeit musikalisch zu überbrücken, wurde an der Hauptbühne alles (Un-)Mögliche an Musik eingespielt; und plötzlich ertönte der Schlager "Ein knallrotes Gummiboot" mit dem Effekt, dass geschätzte 4.000 Gothics rhythmisch dazu ihre Regenschirme wippen ließen und lauthals mitsangen. Es wurden sogar recht viele Buh-Rufe laut, als das Lied unterbrochen wurde, um die nächste Band anzukündigen. :D

Und der Regen war weiterhin gnadenlos. Dennoch tanzten so einige Menschlein oben ohne / nur mit Bustier bekleidet zu Agonoize, die in der Tat ne gute Show ablieferten: "Kunstblut und Kunstsperma sind fester Bestandteil der AGONOIZE Show", warnte bereits ein Schild am Eingang...

Nach diesen harten elektronischen Beats erstürmte Saltatio Mortis mit Dudelsäcken die Bühne. - Das vorher stark mit Neonfarben durchsetzte Publikum machte Platz für mittelalterlich Gewandete. Es folgte daraufhin mit Combichrist abermals etwas Elektro-Lastiges; und dann abschließend nochmal etwas eher Mittelalterliches: In Extremo als Headliner. Boah, was haben wir getanzt, bis 23:00 Uhr nachts! - Und heute sind wir heiser vom ganzen Mitsingen. :D

Alles in allem war es ein wirklich schönes und entspanntes Festival; auch, wenn der Wettergott ein wenig zu launisch und die Getränkepreise am Ort etwas zu teuer (3,00 € für 1 Becher Wasser) waren.

 

Nun lassen wir uns überraschen, wohin die Reise als Nächstes gehen wird...

Bis dahin:

 

Liebste Grüße!

Eure Sarathustra

 

 

 

19.06.2012: Am kommenden Wochenende ist das Blackfiel Festival

... Und ich bin (bzw. wir sind) dabei. :-)

In Kooperation mit dem Dark Spy Magazin werden blende666 & ich über das Blackfield Festival (23. & 24. Juni im gelsenkirchener Amphi-Theater) wuseln. Ob ich in eigenen Outfits oder im Dress der "Dark Spyderette" erscheinen werde, weiß ich noch nicht... Lasst euch einfach überraschen. ;-)

 

Liebe Grüße und vielleicht sieht man sich ja am WE in Gelsenkirchen?

Eure Sarathustra


 

 

12.06.2012: Selten so eine schlechte "Reportage" erlebt...

Am 8.6. strahlte Sat1 den "Bericht" zum diesjährigen WGT aus. Da ich mit Sat1 bereits gute Erfahrungen gemacht hatte (die 24-Stunden Reportage zum letzten M'Era Luna Festival), war ich also auch gerne bereit, Rede und Antwort vor deren Kamera zu stehen.

Über die merkwürdigen Fragen hatte ich ja schon kurz im WGT-Bericht geschrieben...

Aus meiner Aussage, dass die Grenzen in der Gothic-Szene fließend seien, man eigentlich nur schwer die Stilrichtungen trennen kann und dass ich mich diesbezüglich eher als Eklektiker sehen würde (ich musste dann auch nochmal extra erklären, was "Eklektiker" bedeutet), machte man ein schlichtes "ich finde es ziemlich schwer, die unterschiedlichen Richtungen auseinander zu halten". - Wirkt so, als wäre ich ein totales Dummchen. *würg*

Und auch der Rest war ziemlich daneben. Diese "Reporterin" (die beim Interview gar nicht vor Ort war), finde ich zwar hübsch, aber von der Art her absolut entsetzlich. Man gewinnt den Eindruck, dass sie (oder die Regie dahinter?) versucht, die Gothic-Szene hier durch den Kakao zu ziehen und sich selber glänzen zu lassen.

- "Letztendlich sind diese schwarzen anderen zwar fest im Leben, aber halt doch total seltsam und deshalb doof" -  um es mal ganz platt auf dem Niveau dieses "Berichts" auszudrücken.

Wirklich schade... Wer den Bericht trotzdem mal sehen möchte, hier ist der link.

 

Liebe Grüße,

Eure "nackte" Sarathustra ;-)


 

 

29.05.2012: Zurück vom WGT...

Seit rund 3 Stunden bin ich wieder Daheim von einem wundervollen Festival - und ein bisschen was gibt es auch zu berichten. ;-)


Wir waren nicht alleine, sondern wie auch im letzten Jahr hat uns unsere Freundin Aenn (ehem. Model "Sonnenfinsternis") begleitet. Und dieses Jahr war auch meine kleine Schwester + Freund erstmalig auf dem WGT. :-)


Also ersteinmal war das Wetter mit täglich rund 25-27°C und Sonnenschein pur absolut BOMBASTISCH. Ein bisschen zu bombastisch vielleicht sogar, denn am ersten Tag bin ich "oben ohne" (ok...mit Nipple-Pasties) rumgelaufen und hatte nicht im Geringsten darüber nachgedacht, mich mal mit Sonnenmilch einzucremen. *argh* Natürlich hatte ich bereits zum Mittag hin nen üüüüblen Sonnenbrand (wie übrigens auch meine kleine Schwester und auch Aenn). Die nächsten Tage war ich also im Dekoleté-Bereich und auf den Schultern Krebsrot. Sehr wenig sexy, irgendwie...

Dieses Jahr habe ich ein paar selbstgenähte Outfits + Accessoires ausgeführt. Und der Kram hat tatsächlich alles ausgehalten. - Ich bin davon sehr positiv überrascht gewesen. :-)

 

Hier mal ein Bild von mir mit einem selbst genähten Outfit (außer das Korsett, das ist von "Carmen Martinez"), Sonnenbrand und meiner neuen Maske von "Black Rose":



Mal wieder habe ich viele liebe Leute getroffen und auch neue Leuts kennen lernen dürfen. Hier ein Bild von Martin Black & mir beim Rumblödeln (pic by couch-concert.com):


Die Medien haben Fotos geknipst und gefilmt... Ein entsetzlich schlechtes Foto findet ihr von mir bei BILD.de... Da wusel ich gerade voll gestresst durch die Gegend und rufe irgendjemandem irgendetwas zu und blinzel dann auch noch so doof, weil ich von der Sonne geblendet war... Sarathustra in Action... Boah, was sehe ich da bescheuert aus (das Foto zeige ich hier jetzt nicht - das dürft ihr bei Interesse selber im Netz suchen :-P).

Die Bilder bei ntv online waren da immerhin etwas besser... Beide Bilder entstanden am ersten Tag des WGTs und ich trage ein Essemble aus Leo-Print und schwarzem Lack...

Von mdr wurden Aenn & ich kurz gefilmt und dann interviewte mich Sat1 noch und fragte u.a., ob denn Gothics allgemein so wenig bodenständig seien wie ich - denn als Model bin ich ja schließlich nicht-bodenständig... Komische Frage... Fand ich so doof, dass ich darauf nur schwer Antwort zu geben wusste...

Den Bericht vom mdr bei ARD habe ich bereits online gefunden. Den könnt ihr hier sehen:


 

Ach ja: Bei einer Reportage von RTL sieht man im Hintergrund eine Zeitung, die offenbar ein Portrait von mir aus dem letzten Jahr groß abgedruckt hat...

Wenn mir irgendjemand sagen kann, welche Zeitung das sein könnte - bitte mit weiteren Infos zu mir! - Ich bin doch immer so neugierig... ;-)

Insgesamt haben blende666 & ich 3 kleinere Shootings gemacht, jeden Tag ein paar Besucherfotos i.A. des Dark Spys geschossen, Dark-Spy Magazine mit Postern & Autogrammen von uns verteilt (u.a. auch an den Dark-Fashion-Shop, bei dessen Inhabern wir zum Grillen eingeladen waren) und ansonsten das Programm des WGTs genossen.

Wir lauschten z.B. einem klassischen Konzert sowie der Band "Eisbrecher". Auf dem heidnischen Dorf verliebte ich mich in einen Schmuckstand und wurde dann gemeinsam mit Aenn von den Markt-Leuten eingefangen und als Sklavin an den Meistbietenden verhökert. Zum Glück wurde ich sehr schnell wieder frei gelassen... ;-)

Den kompletten Artikel zur "Jungfraueversteigerung" könnt ihr bei der lvz online nachlesen. Er trägt zwar den Titel "Sechs Taler für eine Jungfrau in Leipzig" - aber ich war immerhin doch ein bisschen teurer gewesen... :D Zu dem Bericht findet ihr auch viele Fotos von mir in einer - für mich - eigentlich undenkbaren Situation... War trotzdem sehr lustig. :-)


Alle WGT-Besucherbilder by blende666 findet ihr hier.

Alle anderen Bilder folgen irgendwann später. ;-)

 

 

So. Das war's eigentlich.

Nun muss ich ersteinmal die Klamotten waschen - und Ende Juni geht es dann zum nächsten größeren Gothic-Event: Das Blackfield-Festival in Gelsenkirchen... ;-)

 

 

 

Liebe Grüße,

Eure Sarathustra

 

 

 

 

23.05.2012: Unser WGT-Plan 2012 :-)

Wie bereits angekündigt: Wir sind auch dieses Jahr wieder im Auftrag des Dark Spy Magazins auf dem WGT.

*freu*

Die letzten drei Tage habe ich damit verbracht, meine Outfits & Accessoires für diesen gigantischen Event zu komplettieren... Ok... Es wäre deutlich schneller gegangen, wenn ich mich nicht so oft vernäht hätte und ständig die Nähte wieder auftrennen musste... *gnarf*


Und das werden wir - grob gesagt - auf dem WGT in Leipzig treiben:


Wir sind einfach da, haben Spass und machen ein paar schöne Shootings an verschiedenen WGT-Kulissen. :-)

Auch machen wir (bzw. blende666) jeden Vormittag am Haupteingang des Agra-Geländes Fotos von den Besuchern, welche dann direkt jeden Abend auf der Seite des Dark Spys online gestellt werden.

Und: Wir haben ein paar Magazine vom Dark Spy dabei - und zwar die Ausgabe, in welcher ich das Cover, das CD-Cover und das Centerfold ziere... Dieses Magazin verschenken wir auf dem WGT - gerne auch mit Autogramm. (Oh mein Gott, bin ich jetzt ein Star?! ;-))


 

 

Dies hier sind die bereits fest geplanten Events, zu denen ihr uns auf dem WGT definitiv antreffen könnt:

Donnerstag, 24.5.: Moritzbastei (abends auf der Party)

Freitag, 25.5.: Viktorianisches Picknick im Clara-Zetkin-Parkab ca. 15:30 Uhr;

Um 22:00 Uhr treffen wir uns außerdem mit dem gesamten Dark Spy Team vor der Agra-Halle

Samstag, 26.5.: Fototreffen im Agra Café ab ca. 14:00 Uhr;

Fetish Party im Volkspalast ab ca. 22:00 Uhr

Sonntag, 27.5.: Um 23:00 Uhr treffen wir uns mit dem gesamten Dark Spy Team vor der Agra-Halle

Montag, 28.5.: Um 22:30 Uhr treffen wir unsmit dem gesamten Dark Spy Team vor der Agra-Halle

 

 

Ich freue mich auf Leipzig und darauf, den ein oder anderen von euch dort zu sehen. :-)


Liebste Grüße,

Eure Sarathustra

 

 

 

15.05.2012: heute bei Sat1: 24-Stunden-Interview "Grüße aus der Gruft"

Ok... Über den Titel der Sendung lässt sich echt streiten. Aber naja... Ansonsten ist der Bericht ganz gut geworden und erinnert sehr an den Sat1-Bericht vom letzten WGT. - Nur, dass es dieses Mal um das "M'Era Luna" Festival geht.

Sat1 hatte ein paar Leute über das Festival begleitet, gefilmt und interviewt - unter anderem auch mich. Ich tauche also immer wieder mal auf der Bildschirmfläche auf...

Im Vorspann und noch 5mal im Bericht an sich... Na, wer mag zählen? ;-)

 

Hier mal der link zu der Sat1-Sendung sowie ein paar Bild-Ausschnitte...

klick mich

 

 

So... Genug geprahlt. ;-)

 

Liebe Grüße und bis bald?

 

Eure Sarathustra

 

 

 

26.04.2012: Für folgende öffentliche Events bestätigt...

Es geht auf den Sommer zu - und somit auch auf die Festival-Saison. *freu*

Damit ihr wisst, wann ihr mich wo finden könnt, gebe ich hier einfach mal alle Termine an, für die ich bereits bestätigt bin:

- GothModelTreffen (05.05. in Gelsenkirchen) --> als "Deko" und Ansprechpartnerin

- WGT (25.05. - 28.05. in Leipzig) --> Modeling für das Dark Spy Magazin

- Blackfield Festival (23.06. - 24.06. in Gelsenkirchen) -->Modeling für das Dark Spy Magazin

- Boutiqie Bizarre (06.09. in Hamburg) --> Vernissage; die Ausstellung geht bis zum 16.10.

- 18 Jahre GIP (06.10. in Essen) --> Fashionshow "Sarathustras Dreams" mit Lackina

- Theater Courage (07.10. in Essen) --> Dessous Show für "Femme Fatale"

 

 

Vielleicht sieht man sich ja auf einem der Events?

 

Liebe Grüße und - wenn ihr mögt - bis bald!

Eure Sarathustra

 

 

 

17.04.2012: Nächster Latex-Foto-Workshop am 6.5. in Sicht ;-)

Ersteinmal ein herzliches Dankeschön an die lieben Teilnehmer des letzten Latex-Foto-Workshops am vergangenen Wochenende. Es waren tolle Stunden mit euch und über das viele positive Feedback habe ich mich sehr gefreut. :-)

Anbei für alle anderen ein Bild vom Liquid Latex Set (herzlichen Dank an Latexfeeling für's Sponsering).

Und eben weil die Nachfrage so groß ist, kommt schon bald der nächste Workshop dieser Art... :-)

Thematisch soll es wieder darum gehen, wie man Latex am besten ausleuchtet, worauf bei der Latex-Pflege zu achten ist - und diverse Fragen & Anregungen zum Thema Liquid Latex werden erörtert.

Neben spannenden Sets und aufregenden Latex-Outfits haben wir auch alles (Un-)Mögliche an Liquid Latex organisiert und werden dies auch einsetzen. :-)

Hier eine grobe Beschreibung der Sets:

 

1) Military:

In einem komplett ausgestatteten Military-Set werden wir die Waffen der Frau austesten. Dazu ein semi-transparenter Military-Catsuit...

 

2) Motorrad:

Zwei auf Hochglanz polierte heiße Fahrgestelle... (ja, der Spruch war platt, ich weiß). Eine schwarze Vmax steht uns zur Verfügung...

 

3) Liquid Latex:

Eine aufregende Kombination aus Flokati-Fell und Liquid Latex in Neon-Farben...

 

Und hier die Eckdaten:

Wann: 05.06.2012

Uhrzeit: 14:00 bis ca. 18:00 Uhr

Wo: Mietstudio "fotomagic", Pommernstr. 17a, 45889 Gelsenkirchen

Teilnehmer: Anfänger bis Fortgeschrittene; maximal 6 Personen

Kosten: 109,- € p.P. inklusive Getränke & nicht-kommerzieller Nutzungsrechte (Vertrag vorab gerne möglich)

 

 

Es sind noch 2 Plätze frei... Sehen wir uns? ;-)

 

Liebe Grüße,

Eure Sarathustra

 

 

 

16.04.2012: Interview bei RFTV

Gestern brachte das Szene-Fernsehen RFTV den Bericht über die Fetish Evolution 2012 heraus. Mitunter führte man ein kurzes Interview mit blende666 & mir und stellte uns Fragen über uns und unsere ausgestellten Bilder. Dass ich als die "Muse von blende666" bezeichnet wurde, finde ich zwar etwas unpassend - denn ich sehe mich als ebenbürtigen Künstlerpart und nicht nur als bloße Inspirationsquelle - aber ansonsten war es allgemein ein recht netter Bericht, wie ich finde. Und die Tatsache, dass wir unter dem Begriff "renomierte Künstler" gefasst wurden, war dann wiederum ein guter Trost für mich. ;-)

Hier könnt ihr euch das Interview anschauen:

Reportage RFTV

 

Liebe Grüße,

Eure Nicht-Muse Sarathustra ;-)

 

 

 

12.04.2012: Ausstellung "Bursted Bounderies" ab 15.04. in Leverkusen

Wer unsere neue Ausstellung "Bursted Bounderies" auf der Fetish Evolution nicht gesehen hat, der hat nun schon in Kürze die Gelegenheit, dies in Leverkusen bei Cami Moden nachzuholen. ;-)

Denn bei Cami Moden werden wir 7 Bilder aus der "Bursted Bounderies" Reihe für einige Wochen ausstellen.

Die Vernissage hierzu ist am kommenden Sonntag, den 15.04.2012 ab 16:00 Uhr (open end).

Adresse:

Röttgerweg 4, 51371 Leverkusen.

Eintritt, Snacks & Getränke sind natürlich mal wieder kostenfrei!

 

Liebe Grüße und wir freuen uns auf euch. :-)

Sarathustra & blende666


 

 

10.04.2012: Fetish Evolution 2012 - I was there! ;-)

So allmählich kommt der "normale" Alltag wieder und ich finde endlich die Zeit, euch von einem absolut aufregendem, anstrengendem, faszinierendem und großartigem langem Wochenende zu berichten, das irgendwie viel zu schnell zu Ende ging...


Die Ausstellung auf der Art Bizarre:

Unsere Ausstellung "Bursted Bounderies" kam sehr gut bei den Besuchern an und sehr viele unserer Kunstdrucke wechselten bereits nach diesem WE den Besitzer - und reisen nun z.T. um den halben Globus. Unser Bild "Die Krähe" wurde vom Galeristen Carsten Schmidt mitgenommen und wird dann somit bald irgendwo in seiner berliner Galerie "theARTer" rumhängen - weitere Infos dazu später. ;-)


Leider war die Ausstellung nicht so gut besucht, wie die Messe an sich; Viele fanden den Weg einfach deshalb nicht ins Untergeschoss, weil sie eben nicht wussten, dass dort überhaupt eine Ausstellung ist. - Das war wirklich ärgerlich, zumal wir eine extra Werbepauschale an den Veranstalter entrichten mussten - mit der Begründung, dass man durch angebliche Flyer & Plakate auf die Ausstellung besonders hinweisen würde... Doch ich will nicht weiter klagen. Ansonsten war die Organisation gut und die einzelnen Räume für die Künstler waren dieses Mal deutlich besser & übersichtlicher gestaltet.

Anbei mal ein paar Impressionen von der Ausstellung. Damit ihr wisst, was ihr verpasst habt. ;-)


Die Fashion Show:

Es gab ein paar Pannen, die nicht hätten passieren dürfen. So war z.B. der Bühnenaufbau bei der Show unvollendet, als es los ging. Auch ist es mir abermals aufgefallen, dass es auch für mich selber einfach zu viel ist, zeitgleich die Choreographie zu machen, den Models & Helfern alle Anweisungen zu geben UND auch noch selber auf dem Laufsteg mit zu laufen...

Die Models haben einen tollen Job gemacht und die Visa (Katharina Woitschetzki) & der Videograph (von Bizarre Violet) ebenfalls.

Leider ging mitten in der Show ganz unverhofft die Musik aus: Technischer Defekt. Eine kleine Katastrophe für mich... Aber das Model, das gerade auf der Bühne war (Eliza Fire), brillierte einfach und zeigte sich sehr souverän. Im Nachhinein erzählte sie mir: "Als die Musik ausging, war ich zuerst total geschockt. Aber dann dachte ich an das, was du mir bei der Probe erzählt und gezeigt hast. - Und das hat geklappt." - Das hat mich wirklich sehr stolz gemacht. :-)

Doch ich selber war mit meiner Bühnenpräsenz überhaupt nicht zufrieden: Durch den ganzen vorherigen Stress (Lackina hatte ein paar Sachen Daheim vergessen und 2 Models trafen erst 10min vor Show-Beginn ein), war ich einfach zu sehr "durch den Wind". Das muss sich unbedingt beim nächsten Mal ändern! Entweder laufe ich dann gegen den Willen von Lackina einfach nicht auf der Show mit, oder ich brauche einen weiteren Helfer für die Organisation.

 


 

Außerdem:

Ich habe noch ein paar nette Sachen zum Shooten von der FE mitgebracht. *grinz*

Nun habe ich einen echt perfekt sitzenden Latex-Catsuit von Fantastic Rubber. Ein ganz neues Modell, bisher noch gänzlich jungfräulich also. ;-) Dazu ein passendes Korsett.

Und Amatoris war so nett, mir ein edles Abendkleid aus Latex zu leihen.

- Die nächsten Shootings können kommen! :-)

 

Herzlichen Dank an die Organisatoren, die Models & Helfer, die Aussteller und an unsere Freunde, Fans und sonstige Besucher, die das Fetish Evolution Weekend unvergesslich schön werden ließen! :-*

 

 

Liebe Grüße,

Eure Sarathustra

 

 

 

31.03.2012: Finissage "Fetish Hétérogène" am 4.4. in Leverkusen!

Am 4.4. ist der letzte Tag unserer Ausstellung "Fetish Hétérogène" bei Cami Moden!

Die Ausstellung wird danach aufgelöst und später durch eine andere ersetzt.

Wer sich die "Fetish Hétérogène" nochmal anschauen möchte / Interesse an den Bildern hat, der sollte auf jeden Fall am Mittwoch, den 04.04.2012 ab 16:00 Uhr (open end) in Leverkusen erscheinen. ;-)

Adresse: Röttgerweg 4, 51371 Leverkusen


Eintritt & alkoholfreie Getränke sind natürlich für alle kostenfrei.

 

Liebste Grüße und wir freuen uns auf euch!

Eure Sarathustra & blende666

 

Edit 05.04.2012:

Mit über 100 Gästen war die Finissage gestern richtig stimmungsvoll. :-) Es wurde viel gequatscht, gelacht - und ein paar Bilder wechselten nun auch ihr zu Hause, wie zum Beispiel auch der Kunstdruck "Red Sole" (2/30); ein Beweisfoto ist angehangen (danke an Guido für das pic). Wir bedanken uns bei allen Besuchern für den schönen Abschluss!


 

 

 

13.03.2012: Sarathustra rockt die Fetish Evolution 2012! ;-)

Auch dieses Jahr zu Ostern werden blende666 & ich auf der Fetish Evolution (in Essen) vertreten sein. ABER: Dieses Mal sind wir wirklich überall! ;-)


1) Vernissage & Ausstellung "Bursted Bounderies"

Im Bereich der "Art Bizarre" sind wir abermals als Künstler vertreten und präsentieren neue (und ältere) Werke von uns im Untergeschoss des Hotel Bredeney (während der regulären Messe-Öffnungszeiten).

"Bursted Bounderies" ist das Motto der eigens für die Fetish Evolution neu kreierten Ausstellung:

"Bursted Bounderies" als Zeichen des Bruchs mit der zwei-dimensionalen Fotografie, als das Durchbrechen von Grenzen, das Einbrechen in den Raum des Betrachters.

Die Kunst ist nicht länger ein hermetisches Außerhalb; Sondern sie ist etwas, das uns alle berührt und worin wir versinken können.

Vernissage: Fr, 6.4. ab 18:00 Uhr

Ausstellung: Sa, 7.4., 10:00 bis 18:00 Uhr;    So, 8.4., 11:00 bis 19:00 Uhr

Ort: Hotel Bredeney, Untergeschoss

Natürlich sind diese speziellen Werke auch gerne direkt vor Ort käuflich zu erwerben. ;-)

 

2) Dark Spy Promotion

Wir werden nicht nur auf der FE sein, um viele liebe Leute wieder zu sehen / kennen zu lernen und um unsere Bilder zu präsentieren - auch werden wir ein paar Fotos i.A. des Dark Spy Magazins während der Messe und auf den verschiedenen Abendverstanstaltungen machen. - Aber das ist ja auch nichts Neues. ;-)

 

3) Modenschau "Sarathustras Dreams" auf dem FE-Ball mit Lackina

Aber DAS ist jetzt definitiv neu! :-)

Und zwar habe ich erstmalig gemeinsam mit Lackina eine Kollektion entworfen! Diese heißt "Sarathustras Dreams" und wird ihr Debut auf dem Ball der FE haben.

Der Schwerpunkt liegt genau auf dem, was ich persönlich am schönsten finde: Nämlich auf transparentem & semitransparentem PVC.Es werden viele schöne Abendkleider zu sehen sein und natürlich darf für mich kleinen Uniform-Fetischisten ein bisschen was im Military-Look auch nicht fehlen. Und alle Outfits zeigen extreeemst viel Haut - halt 100% Sarathustra. ;-)

Die Choreographie stammt (ok... wie immer...) ebenfalls von mir und ich werde auch selber eines der Outfits (oder vielleicht auch zwei?) auf dem Laufsteg präsentieren. Somit findet ihr mich auch auf der Seite der FE als offizielles Model gelistet.

Aus Italien, Frankreich und sogar aus Israel kommen Models, die Lackina & mich bei der Modenschau unterstützen werden.

Zugegeben haben Xiaolan von Lackina & ich ein wenig Lampenfieber davor, dass das Ganze vielleicht ne Nummer zu groß für uns ist und ich selber hätte auch nie damit gerechnet, dass unser Konzept die FE-Jury sofort überzeugt - aber nun gibt es kein Zurück mehr und ich freue mich sehr darauf... irgendwie... *aaargh*   *panik*   :D

Der Ball findet am So, den 8.4. ab 22:00 Uhr im Delta Musik Park Essen statt.

 

So. Und wer mich jetzt nicht auf der Fetish Evolution zu Ostern besuchen kommt, den hab ich nicht mehr lieb! ;-P

 

 

Liebste Grüße und ich würde mich echt sehr über euren Besuch freuen!

Am Ostersonntag muss ich kurz zur Laufsteg-Probe, aber ihr könnt mich ja notfalls kurz anrufen...

 

Eure Sarathustra

 

 

 

 

10.03.2012: Sarathustra im Gothic Magazine (No. 74)

Und noch was Neues von mir:

In der gestern neu erschienenen Ausgabe (No. 74) vom Gothic Magazine findet ihr mich gleich mehrfach vertreten:

Und zwar gibt es jetzt endlich mehr Bilder von dem "Kö-Gothic-Flashmob" mit Gothmetic zu sehen: Ein insgesamt 4 Seiten langer Bericht über Gothmetic und dieses Event in Düsseldorf - und jede Menge Bilder, auf denen ihr mich mit Irokesen-Frisur sehen könnt. :D

Und dann auch noch auf der beigefügten Video-DVD: Die komplette Modenschau vom M'Era Luna Festival 2011 findet ihr dort sehr eindrucksvoll aufgezeichnet. Und da ich in diesem Rahmen für Johanna Macht "gelaufen" bin... ;-)

Auch im Backstage-Video könnt ihr mich direkt zu Beginn in die Cam grinsen sehen: Sarathustra beim Anziehen und noch oben ohne... Jetzt nur für euch und überall im Zeitschriften-Handel! *kicher*

Nur sehr schade, dass nirgends die Model-Namen erwähnt werden... *grummel* Aber naja... Ihr werdet mich sicherlich auch so erkennen... ;-)

 

Liebste Grüße und neue Infos folgen in den nächsten Tagen!

Eure Sarathustra


Ach ja: Dass ein Bild von mir zur Preview auf's nächste WGT im aktuellen Dark Spy Magazine (Nr. 46) zu finden ist, war ja schon fast selbstverständlich... ;-)

 

 

 

09.03.2012: Sarathustra & blende666: Lehr-Video auf "Smoking Strobes"

Wie versprochen hier schon die nächsten News... ;-)

Und zwar könnt ihr jetzt ein Lehr-Video von Michael Zelbel (smokingstrobes.com) sehen, in welchem er mit blende666 & mir zusammen geshootet hat. Schwerpunkt des Lehr-Videos ist es, wie man Latex für Fotos interessant ausleuchten kann und wie man dies auch mit kleinem & günstigen Equipment als Hobby-Fotograf selber schafft.

Es war eine sehr schöne und kreative Zusammenarbeit mit Michael und seiner Frau Emily, die eine wirklich tolle Stylistin ist! Noch ein weiteres Video dieser Art wird demnächst erscheinen (wir haben am Shooting-Tag 2 verschiedene Videos gedreht) und es ist auch eine erneute Zusammenarbeit in Aussicht gestellt. - Ich freue mich schon jetzt darauf und wünsche euch nun ersteinmal viel Spass beim Schauen des Videos!

The Latex Geisha

 

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra

 

 

 

07.03.2012: Infos zu den aktuellen Workshops

Weil es im Moment doch recht viele Workshop-Termine sind, fasse ich hier einfach mal kurz den aktuellen Status zusammen. ;-)

 

Review: Aufsteckblitz-Workshop 3.3. (Gelsenkirchen)

Am vergangenen Samstag war der komplett ausgebuchte Blitz-Workshop von blende666 & mir ein prima Erfolg; und das, obwohl ich mir noch 1 Stunde vor Workshop-Beginn den Kopf so stark gestoßen hatte, dass es für ne Gehirnerschütterung reichte. - Kopfschmerz-Tabletten und los ging's. Ist zum Glück auch niemandem aufgefallen, dass ich beim Workshop etwas "neben der Spur" stand. ;-)


Preview: Liquid-Latex Workshop 14.4. (Gelsenkirchen)

Was den nächsten Workshop betrifft: Unser Liquid-Latex / Latex-Glamour Workshop (14.4. in Gelsenkirchen) ist auch bereits ausgebucht. Aber wer Interesse an diesen  Themen hat, der melde sich bitte einfach bei mir. Dann kann ich euch entweder auf die Warteliste setzen oder mit euch zusammen direkt nen neuen Termin für den nächsten Workshop dieser Art ausmachen.


Preview: Fantasy-Workshop 13.5. (Leichlingen)

Außerdem findet am 13.05.2012 noch ein Fantasy-Workshop mit mir in Leichlingen statt. Der Schwerpunkt liegt bei skurilen Outfits; sei es die Cat-Woman, die Amazone, die Cyber-Queen oder einfach "nur" etwas völlig Ungewöhnliches...  Dozent ist Henrik Reimann. Der Workshop geht von 12:00 bis 17:00 Uhr und kostet 145,- € p.P.. Von den maximal 6 Plätzen sind bereits 5 belegt! Er also Interesse hat, der meldet sich am besten auf der Homepage der Artlight-Studios direkt an. Unter folgendem link findet ihr mehr Infos:

klich mich

 

 

Weitere News folgen in den nächsten Tagen - versprochen! ;-)

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra

 

 

 

03.03.2012: "Bioflux 37°": Outdoorfotografie-Event am 30.03.

Am 30.03. gibt es in Witten einen Event zum Thema "Outdoor-Fotografie", organisiert von Holger Liebrucks.

Der Fokus liegt darauf, die Models, Fotografen, Visagisten, Stylisten und Produzenten, die an Outdoor- & Naturfotografie interessiert sind, zusammen zu bringen; Es sollen Erfahrungen ausgetauscht und direkt vor Ort an verschiedenen präperierten Sets Fotos geschossen werden können.

Blende666 & ich werden auch vor Ort sein: Mein Männe wird Tipps für den Bereich "Outdoor-Fotografie" geben und Rede & Antwort zu diesem Thema für alle stehen.

Als Einstimmung auf diesen Abend gibt es aber ersteinmal ein kleines Theaterstück, bei dem ich über die Bühne flattern werde.

Hier mal der Flyer, auf dem eigentlich eh schon alles Wichtige drauf steht:

 

Liebe Grüße und es würde mich freuen, den ein oder anderen von meinen lieben LeserInnen dort in Witten anzutreffen! :-)

Eure Sarathustra

 

Edit 21.03.2012: Wie ich soeben erfahren habe, wurde der Event abgesagt / auf einen späteren (noch unbekannten) Zeitpunkt verschoben. Weitere Infos sind mir nicht bekannt...

 

 

 

20.02.2012: Foto-Workshop "Liquid Latex / Latex-Fashion" am 14.04.!

Wie bereits angekündigt: Aufgrund der großes Nachfrage gibt es nochmal eine Neuauflage unseres Liquid Latex Workshops. :-)

Dieser Workshop ist natürlich nicht nur zum Shooten schöner Sets da; es wird auch einiges an Know-How vermittelt:

- Latex-Pflege

- Wie glänzt Latex besonders gut?

- Was ist bei der Beleuchtung speziell zu beachten?

- Arbeiten mit Liquid Latex: Tunken, Pinseln, Steichen, usw... auf Materialien und auf dem Model. Und: Wie bekomme ich das Liquid Latex wieder ab? ;-)

 

Hier mal ein grober Überblick über die geplanten Sets:

Set 1)

Eine düster-unwirkliche Kulisse mit vielen Requisiten, die teilweise aus Lack sind, teilweise mit Liquid Latex überzogen wurden. Dazu ein Latex-Abendkleid in Kontrast-Farbe.

Set 2)

Geometrische Formen und klare Linien werden im weißen Studio aufgebaut. Dazu ein freches Latex-Kleid in schwarz-orange oder alternativ in pink.

Set 3)

Couture aus Liquid Latex: Glamour-lastig, edel, aufregend; vor einem barock anmutenden Hintergrund.

Set 4) (falls die Zeit dazu noch reichen sollte):

Weißes Studio, klare Linien und ein klassisches Fetish-Outfit: Latex-Dessous in schwarz-weiß.


Teilnehmerzahl: 5-6 Teilnehmer

Preis: 99,- € p.P. (inkl. nicht-alkoholischer Getränke, Studiomiete, Dozentengage, Modelgage und Nutzungsrechte der Bilder für nichtkommerzielle Zwecke)

Dauer: 4 Stunden

Model: ich natürlich ;-)

Dozent: blende666

Datum: 14.04.2012

Zeit: 14:00 bis 18:00 Uhr

 

Studio:

Foto- und Mietstudio "fotomagic"

Pommernstr. 17a

45889 Gelsenkirchen

 

ES IST NUR NOCH 1 ALLERLETZTER PLATZ FREI! ALSO SCHNELL BEWERBEN!!! ;-)

 

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra

 


 

11.02.2012: Rückblick: Vernissage bei "Cami Moden"

Das war vielleicht ne Party! :-)

Über 300 Gäste stürmten gestern von 16:00 bis ca. 1:30 Uhr in den neuen Fashion Store von Cami Moden.

Es wurde viel gequatscht, gefeiert, vom reichhaltigen Buffet genascht, Klamotten anprobiert und Bilder beguckt.

Blende666 & ich möchten uns an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bei dem Team von Cami Moden und bei allen Gästen bedanken! Es war ein großartiger Abend und es war wundervoll, so viele liebe Leute wieder gesehen & neu kennen gelernt zu haben! :-*

Zu den nächsten Partys von Cami Moden wollen wir auch erscheinen.

Unsere Bilder (es sind insgesamt 11 Kunstdrucke in den unterschiedlichsten Formaten & Texturen) könnt ihr noch für rund 2 Monate bei Cami Moden sehen - es sei denn, sie werden bereits vorher verkauft. ;-)

 

Liebe Grüße von einer heute total heiseren

Sarathustra ;-)

 

 

P.S.: Und nicht vergessen: Am 03.03. ist unser Aufsteckblitz-Fotoworkshop! Es sind noch 2 Plätze (von 10) zu vergeben!

 

 

 

27.01.2012: Vernissage zur Neueröffnung "Cami Moden" am 10.02. in Leverkusen

Das kleine süße Lädchen "Cami Moden" von Cami & Jörg zieht um und wächst. :-)

Und zwar geht's in meine geliebte Heimatstadt - nach Leverkusen! Die neue Ausstellungsfläche ist nun 170m² groß. Da dürfen die Wände natürlich nicht leer sein, also wird die Eröffnungsfeier des neuen Laden-Lokals auch zugleich unsere Vernissage bei Cami Moden sein. :-)

Vernissage "Fetish Heterogen": diverse Kunstdrucke aus den Bereichen Akt, Latex, Leder, SM, Burlesque


Datum: 10.02.2012

Zeit: ab 16:00 Uhr bis open End

Eintritt: natürlich kostenfrei

Dresscode: Nein

Getränke & Knabberkram: kostenfrei

Neue Adresse: Röttgerweg 4, 51371 Leverkusen


Leute, das dürft ihr auf keinen Fall verpassen! Wir haben die letzten kleinen Feten bei Cami Moden miterlebt und können nur sagen: Was für eine Stimmung! Und was für hinreißende & liebe Leute!

Unsere Kunstdrucke könnt ihr außerdem auch direkt dort vor Ort kaufen & mitnehmen. Autogramme & persönliche Widmungen machen wir natürlich gerne.

:-)

Wir freuen uns auf diese Vernissage und vor allen Dingen auf EUCH! ;-)

 

 

Liebe Grüße und man sieht sich hoffentlich in Leverkusen! :-)

Eure Sarathustra


 

 

25.01.2012: Im März: Technik-Workshop "Aufsteckblitz"! Weitere Workshops in Planung

Nun, wo wir schon wieder so viele liebe Anfragen bezüglich neuer Foto-Workshops haben, mussten wir doch auf diese Gesuche eingehen. :-)

Hier also mal eine erste Übersicht auf das, was auf euch zukommen wird:

1) Technik-Workshop "Arbeiten mit dem Aufsteckblitz"

2) Latex-Fotografie: Liquid Latex & Latex-Fashion

3) The Dark Style: Setaufbau, Shooting & Post Production in unserem Gothic-Stil

 

 

Und nun das Ganze nochmal ein bisschen ausführlicher:

zu 1)

Blende666 wird nochmals einen Technik-Kurs zum Thema "Arbeiten mit dem Aufsteckblitz" abhalten. Seine Fotos macht er in 90% aller Fälle mit Aufsteckblitzen. Bei diesem Workshop zeigt er euch, wie das geht - und wie ihr verdammt viel Geld bei der Blitz-Ausrüstung sparen könnt.

Ich werde natürlich für ein paar Testbilder an dem Tag zur Verfügung stehen. ;-)

Datum: Samstag, der 03.03.

Location: Studio "fotomagic" (Gelsenkirchen Bismarck)

Kosten: 59,- € p.P.

Anmelden könnt ihr euch bei mir, oder (für Registrierte) in der Fotocommunity:

Workshop-link

 

Hier mal ein Bild, welches von blende666 allein mit Aufsteck-Blitzen geschossen wurde:

 

zu 2)

Die Location (Studio fotomagic), das Konzept bzgl. Setaufbau, Outfits & Stylings stehen seit heute fest - nur der Termin noch nicht. ;-)

Weitere Infos hierzu folgen in den nächsten Tagen.

 

zu 3)

Die Grundidee ist da, aber der Rest schwimmt noch im Kreativ-Nebel. *grinz*

Weitere Infos sowie der Workshop-Termin kommen irgendwann später. ;-)

 

 

Liebste Grüße und es würde mich freuen, euch auf einem (oder mehrerer ?) unserer Workshops begrüßen zu dürfen! :-)

 

Eure Sarathustra

 

 

P.S.: Heute Abend bin ich spontan zu Gast bei der Party von Cami Moden. Vielleicht sieht man sich dort?

 

 

 

08.01.2012: Kalender Your Fetish Year 2012 jetzt nur noch 14,90 €!

Das neue Jahr ist angebrochen und vielleicht bemerkt jetzt der ein- oder andere, dass ihm irgendwie noch ein schöner Wandkalender für das aktuelle Jahr fehlt. Und da habe ich natürlich einen tollen Tipp für solche Leute... *hihi* :D

Meinen Kalender "Your Fetish Year 2012" könnt ihr noch erwerben; ein paar Exemplare sind noch übrig! ;-)

Und jetzt gibt es ihn zum Sonderpreis für nur noch 14,90 € (statt 24,90 €) zzgl. Versand. Gerne signiere ich euch den Kalender und / oder schreibe eine persönliche Widmung für euch drauf.

Mailt mich bei Interesse einfach an. ;-)

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra

 

 

 

07.01.2012: Ein paar bewegte Bilder

Hallo ihr Lieben!

Momentan gibt es von mir nicht viel Neues, aber zumindest könnt ihr auf Youtube zwei Videos finden, in denen ich auch gelegentlich zu sehen bin. Ich spiele aber definitiv nicht die Hauptrolle dabei. ;-)

Zum Einen ist das Video von der LACKINA-Modenschau bei fotomagic fertig

klick

Und zum Anderen wurde ich auf dem letzten GothModelTreffen (u.a. beim Shooten mit blende666, bei Minute 8:30 ff.) gefilmt.

klick

 

Das war's eigentlich auch schon. Ach ja: In der neuen Dark Spy (Ausgabe 45, erhältlich ab 09.01.2012) soll's wohl auch ein Bild von mir drin geben. Ich hab's aber selber noch nicht gesehen. ;-)

 

Liebste Grüße,

Eure Sarathustra


 

 

01.01.2012: Rückblick auf die Foto-Projekte von 2011

Ersteinmal ein frohes neues Jahr euch allen! :-)

Ich möchte mich an dieser Stelle bei all meinen Freunden, den Fotografen, Labels, Designern, Fans und Helfern für das wundervolle Jahr 2011 bedanken!

Ohne euer aller Unterstützung wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin - und viele der freien Fotoprojekte, welche ich mit blende666 zusammen gemacht habe, wären ohne euch nicht möglich gewesen. Danke! :-)

Das Jahr 2011 startete mit dem Bal Noire, auf welchem wir u.a. das Cover + WGT-Plakat des Dark Spy Magazins shooteten.

Es folgten weitere aufregende Projekte, wie das Shooting mit Maren Söhnleins Accessoires (Maskenzauber & Erlebenskunst). Nach ein paar kleineren Shootings bei verschiedenen Live-Performances, Shootingtouren, Workshops, Katalog-Shots, etc. ging es dann ab Spätsommer wieder mit aufwendigeren Sets los: In Regensburg mit Couture Baronesse, in einem American Diner mit Historische Kostümwelt und Elite Heels, in den Wäldern des Bergischen Landes mit Johanna Macht - und nicht zu vergessen unsere "Farbschlacht", bei welcher uns das Fotostudio fotomagic unterstützte. :-)

Das Jahr endete für uns gestern dort, wo es letztes Jahr begann: In Essen, auf dem Bal Noire. Und wie angedroht haben wir auch gestern wieder live geshootet. Eines der entstandenen Bilder seht ihr bereits hier. ;-)

Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr voller Energie, Glück & Gesundheit - und dass die für 2012 gesteckten Ziele in Erfüllung gehen mögen! :-)

 

Eure Sarathustra